TRI steht für Terra, Rulegard und Ion. Für das Europa der dreißiger Jahre, wo Diktaturen mit den demokratische Staaten um die Herrschaft ringen und wo unter der Oberfläche des Alltags unheimliche Mächte am Werk sind, für die undurchdringlichen Forste und zerklüfteten Gebirge eines rauhen und unzivilisierten Landes, in dem das Schwert regiert, und für die riesigen Städte und winzigen Mikrochips einer von Megacorporations dominierten Welt. TRI bedeutet einen Charakter mit einem System auf drei Welten zu führen und ein Spielkonzept, bei dem intelligentes Spielen wichtiger ist als Würfelglück. TRI ist ein Rollenspiel. Es ist kein normales Fantasy-Rollenspiel, es ist auch kein bloßes Cyberpunk-Rollenspiel und erst recht nicht eines der üblichen Detektiv- oder 30er-Jahre Horror-Rollenspiele. Nein. TRI ist ein Fantasy-Rollenspiel und ein Cyberpunk-Rollenspiel und ein 30er-Jahre Detektiv- und Horror-Rollenspiel!

Wie in allen Rollenspielen stellen Sie als Spieler eine andere Person – einen sogenannten Charakter – dar, der sich in einem seltsamen Umfeld mit ein paar Gefährten allen möglichen und unmöglichen Gefahren ausgesetzt sieht, Abenteuer besteht, seine Erfahrungen macht und sich im Laufe der Zeit immer weiterentwickelt. Wie in allen anderen Rollenspielen auch, gibt es einen Spielleiter, der die Spielwelt und ihre Bewohner beschreibt, der sich all die Abenteuer und Begegnungen ausdenkt und Sie Ihnen und Ihren Gefährten so plastisch wie möglich nahe bringt. Ihre Gefährten? Im Regelfall reist Ihr Charakter nicht alleine, sondern hat noch ein paar Vertraute oder Gefährten, auf die er oder sie sich rückhaltlos verlassen kann. Dies sind die Charaktere der anderen Mitspieler. Rein theoretisch könnte Ihre Gruppe, ihr Zusammenschluß von verschiedenen Charakteren, beliebig groß sein. Aber je mehr Leute am Tisch sitzen und etwas zu sagen haben, desto weniger haben Sie selbst die Möglichkeit, Ihren Charakter darzustellen und desto anstrengender wird es für Ihren Spielleiter, den Überblick zu behalten. Wir empfehlen deshalb eine Gruppengröße von zwei bis sechs Spielern plus dem Spielleiter.

Aber was ist nun das Besondere an TRI? Was unterscheidet TRI von allen anderen Rollenspielen auf dem Markt? TRI unterschiedet sich sowohl durch seinen Hintergrund als auch sein Regelwerk beträchtlich von anderen Rollenspielen. Im Gegensatz zu jedem anderen uns bekannten Rollenspiel wandelt auf TRI der von Ihnen verkörperte Charakter nicht nur auf einer Spielwelt, sondern auf deren drei! Sie stellen einen Charakter dar, der durch eine seltsame Macht, die Nebel genannt wird, befähigt ist, zwischen drei Welten zu wandeln. Solche Personen werden Nebelgänger genannt.
TRI leitet sich von den Anfangsbuchstaben dieser drei Welten ab: Terra, Rulegard und Ion. Sie können in all diesen drei Welten Abenteuer bestehen, seltsamen Personen begegnen, wundersame Kreaturen treffen, Ruhm ansammeln und geheimes Wissen erlangen. Dabei verwandelt sich Ihr Charakter bei jedem Übergang von einer Welt in eine andere in ein Wesen der neu betretenen Welt. Sein Wissen paßt sich an, seine Ausrüstung verändert sich und häufig wird sich sogar das Äußere völlig verwandeln. Es ist also unmöglich, daß irgendwelche wildgewordenen Nebelgänger mit Laserkanonen an einem mittelalterlichen Hof herumballern! Aber die Seele und der Geist Ihres Charakters bleiben immer gleich.


Im Laufe der Zeit werden Sie entdecken, daß es mehr Kreaturen gibt, die mit dem Nebel Kontakt haben, als Sie zu Beginn geglaubt haben. Sie werden neue Freunde finden, aber sich auch viele Feinde machen. Diese Freund- und Feindschaften werden auf jeder Welt mit ihrem charakteristischen Flair eine eigene neue Nahrung finden und sich immer weiterentwickeln. Diese drei Welten stellen nicht etwa unsere Erde in drei verschiedenen Zeitepochen dar. Nein, es sind wirklich drei ganz verschiedene Welten, die sich zwar grundlegend ähneln und deren wichtigste Bewohner immer die Menschen sind, die sich aber dennoch in ganz fundamentalen Bereichen unterscheiden. Worin? Das werden Sie schon selbst herausfinden müssen....


Auch das Regelwerk von TRI ist außergewöhnlich. TRI basiert auf ein paar ganz einfachen Grundbegriffen und Basisregeln. Diese sind allerdings intensiv miteinander vernetzt, so daß selbst komplexe Situationen und Sachverhalte realitätsnah abgebildet werden können. In TRI wird eine Entscheidung nicht anhand endlos langen Würfelns auf ebenso endlos langen Tabellen getroffen, sondern durch einmaliges Würfeln, dessen Ergebnis von einer Reihe von Modifikatoren abhängt. Diese Modifikatoren sind aber für sehr viele Situationen die selben. Es ist in TRI von den Regeln her praktisch dasselbe, ob ihr Charakter sich auf Terra mit einer halbautomatischen Pistole gegen ein paar Bösewichter wehrt, auf Rulegard einen Riesen mit einem Bihänder fällen will oder sich auf Ion mit seinem Raumschiffblaster gegen die Raumjäger fieser Raumpiraten verteidigt. Diese Gemeinsamkeiten der Regeln gelten aber nicht nur für den Kampf. So ist beispielsweise auch das regeltechnische Vorgehen bei einem Sprint hinter einem fliehenden Spion in den nebeligen Gassen Londons, der Verfolgung eines Verbrechers zu Pferde in den Wäldern Rulegards oder einer Verfolgungsjagd mit ein paar Schwebern in den Hochhausschluchten Ions quasi identisch.

Thursday the 14th. Exodus (C) 1998-2019.